Pressemitteilungen

Komplettlösung mit Sicherheit aus Deutschland. G DATA und Dicide gehen Partnerschaft ein.

Kiel, 02.03.2017

G DATA, führender Anbieter für IT-Sicherheitslösungen, und Dicide, Spezialist für digitale Transformation im Mittelstand, haben im Rahmen des Vater IT Symposiums im Volksparkstadion in Hamburg ihre strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Ziel ist es, als gemeinsamer Lösungsanbieter dem Kunden einen deutlichen Mehrwert zu bieten – einfach, flexibel, sicher.

Im Rahmen ihrer strategischen Ausrichtung „So arbeiten wir morgen“ treibt die Dicide das Thema Digitalisierung aktiv voran. Durch die Kooperation mit G DATA positioniert sich die Dicide noch stärker als Lösungsanbieter im Bereich der digitalen Transformation. „Die Partnerschaft ist ein wesentlicher Baustein, um einen optimalen Kundennutzen generieren zu können. Mit unseren Lösungspaketen gestalten wir den Arbeitsplatz in Unternehmen flexibel, mobil und sicher.“, so Frank Bösenkötter, Geschäftsführer der Dicide.

Mit zunehmender Digitalisierung in Unternehmen steigt auch die Bedeutung von professionellen Sicherheitslösungen. Gerade im deutschen Mittelstand steht Sicherheit bei der internen und externen Zusammenarbeit stark im Fokus. Eingesetzte IT-Technologien müssen sinnvoll aufeinander abgestimmt und vor allem hoch verlässlich bereitgestellt werden. Microsoft-Lösungen mit der Ergänzung von G DATA Managed Endpoint Security bilden dafür eine optimale Kombination.

„Die Zusammenarbeit mit G DATA ermöglicht uns, neue Produkte zu generieren“, erklärt Frank Bösenkötter. „Die G DATA Sicherheitslösung aus Deutschland ist eine ideale Ergänzung zu unseren Microsoft Produkten, wie beispielsweise Office 365 aus der Deutschland Cloud. Mit dieser Paketlösung von Sicherheit und Kommunikation vollständig aus Deutschland treffen wir den Nerv bei mittelständischen Unternehmen.“

Mit ‚Dicide Komplett Business + Sicherheit‘ geht das erste Komplett-Produkt für kleine und mittelständische Unternehmen an den Start. Es beinhaltet die Nutzung von Office 365 inklusive Sicherheitspaket aus der Microsoft Cloud Deutschland. Abgerechnet wird pro Nutzer, so dass Unternehmen eine volle Kostentransparenz erhalten. Mit Office 365 und dem exzellenten Virenschutz, den proaktiven Technologien und Kontrollfunktionen von G DATA erhält der Kunde Kommunikation und Sicherheit mit Datenspeicherung und Datenschutz komplett aus Deutschland. 

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie rechts in unserem Downloadbereich.

v.l.n.r. Christian Leipner, Sales Manager, Managed & Cloud Services G DATA, Julia Molzen, Global Marketing Director B2B G DATA, Frank Bösenkötter, Geschäftsfürer Dicide
Komplettlösung mit Sicherheit aus Deutschland G DATA und Dicide gehen Partnerschaft ein.

Kommunikation und Zusammenarbeit sind das Herzstück einer guten Mannschaft: THW Kiel, Microsoft und Dicide – ein gutes Team

THW Kiel setzte auf Dicide und Microsoft

Kiel, 14.11.2016 

Handballrekordmeister setzt für bessere Kommunikation und Kundenservices auf moderne Microsoft-Technologie 

Die Bundesliga-Handballer des THW Kiel setzen bei der Modernisierung ihrer IT-Infrastruktur auf integrierte Lösungen von Microsoft. Ziel des Digitalisierungsprojekts mit Microsoft Dynamics CRM Online, Surface Pro 4, Skype for Business, Windows 10 Pro, SharePoint Online und Office 365 ist es, den erhöhten Anforderungen des Profivereins im Bereich der internen und externen Kommunikation gerecht zu werden. Im nächsten Schritt ist die Migration des bestehenden Servers auf Microsoft Azure geplant – die sicherste und kostengünstigste Möglichkeit für den THW Kiel, eine effiziente Infrastruktur aufzubauen. 

Der THW Kiel ist ein Profihandballclub, der 1992 aus dem Stammverein „Turnverein Hassee-Winterbek e.V. von 1904“ ausgegliedert wurde und heute der erfolgreichste Handballverein Deutschlands ist – unter anderem mit 20 deutschen Meisterschaften und drei Champions-League-Siegen. 

Ebenso historisch gewachsen wie der Club war auch die IT-Infrastruktur des Vereins, die dringend einer Modernisierung unterzogen werden sollte. Dabei standen vor allem die mobile Kommunikation sowie ein effizientes Club-Management im Fokus. „Kommunikation ist das Herzstück einer guten Mannschaft“, sagt Thorsten Storm, Geschäftsführer des THW Kiel. Und fügt hinzu: „Sie spielt auch im Tagesablauf zwischen Spielern, Trainern und unserem gesamten Umfeld eine wichtige Rolle.“ Daher war es naheliegend, mit der Modernisierung der IT-Infrastruktur auch die Kommunikation zu digitalisieren – und gemeinsam mit dem Microsoft Partner Dicide über Dynamics CRM Online und Office 365 zu vereinheitlichen sowie Surface Pro 4 und Windows 10 Pro einzusetzen. 

Mehr Nähe zu Fans und Partnern

Mit dem Einsatz von Dynamics CRM Online eröffnen sich für den THW Kiel neue Möglichkeiten für Reporting und Analyse von und für Fans und Partner, zum Beispiel über das Ticketing oder Sponsoring, aber auch im Kampagnen-Management und bei der Kommunikation mit den Fans. Mit Dynamics CRM Online können Kampagnen zentral über alle Kanäle geplant, ausgeführt und ausgewertet werden.

Office 365 sorgt für erhöhte Mobilität der Mitarbeiter

Die „Zebras“ genannten Spieler des THW Kiel sind sehr viel unterwegs. Bisher wurden die verschiedenen Teammitglieder wie Spieler, Trainer, Ärzte und Betreuer auf unterschiedlichen Kanälen mit Informationen versorgt. Mit Office 365 und Exchange Online steht dem Verein nun eine einheitliche Kommunikationsplattform aus der Cloud zur Verfügung, auf die allen ortsunabhängig von jedem Device zugreifen können. Zur Kommunikation und zum Austausch von Dokumenten nutzen die Zebras zusätzlich Skype for Business und SharePoint Online

Kick-Off in der Microsoft Cloud

„Die neue Cloud-Infrastruktur ermöglicht uns wie auf dem Handballfeld ein schnelles Spiel“, so THW-Geschäftsführer Storm. „Wir können jetzt auch im Marketing und bei der Kooperation mit Partnern und Sponsoren effizient und sehr flexibel agieren.“ Microsoft Dynamics CRM Online und Office 365 sieht der Clubchef nur als ersten Schritt in die Microsoft Cloud. Der Verein stattet im Zuge der Digitalisierung außerdem seine Mitarbeiter, Trainer und Spieler mit Surface Pro 4-Tablets aus, die über Azure Active Directory an die Cloud angebunden sind; gleichzeitig wurde Windows 10 Pro als einheitliches Betriebssystem eingeführt. Die Migration der noch bestehenden lokalen Server zu Microsoft Azure ist bereits angedacht. Aus Sicht von Thorsten Storm ist Azure die sicherste Möglichkeit, eine effiziente Infrastruktur auf Enterprise-Niveau bereitzustellen. Für den Geschäftsführer des THW Kiel steht fest: „Wir sind ab sofort nicht mehr nur sportlich gut aufgestellt.“ Das sieht auch Christoph Heiming, bei Microsoft Deutschland verantwortlich für das Partnergeschäft, so: „Als Cloud Solution Provider zeigt unser Partner Dicide bei dem Projekt beispielhaft wie unterschiedliche Microsoft Produkte ineinandergreifen und aus einer Hand implementiert werden. So stellen wir uns ein digitales Wirtschaftswunder vor, das auch im Sport wirkt.“ 

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie rechts in unserem Downloadbereich.


Die Dicide GmbH startet offiziell als Microsoft Gold Certified Partner durch!

Kiel, 19.05.2016

Ausgezeichnet als Microsoft Gold Certified Partner, die höchste Zertifizierung und ein Garant für erstklassige Expertise im Bereich „Small and Midmarket Cloud Solutions“, befindet sich die Dicide GmbH auf der Überholspur.

Das auf digitale Geschäftsprozesse und -modelle spezialisierte Unternehmen bietet als Microsoft Cloud Solution Provider ein individuell zugeschnittenes Rundum-Sorglos-Paket passgenau für jede Branche sowie Unternehmensgröße. Der Fokus liegt hierbei auf Microsoft Produkten wie Office 365, Microsoft Dynamics CRM und Azure, die Dicide mit individuellen Serviceleistungen kombiniert, von der kostenlosen Beratung bis hin zur finalen Implementierung und umfassendem Support. Die Spezialisierung auf Cloud-Lösungen, die dem Kunden eine moderne und vor allem flexible Arbeitsorganisation ermöglicht, setzt ein umfassendes Know-how sowie Fachkompetenz voraus, das die Dicide GmbH als Gold-Partner offiziell auszeichnet. Langfristige Unterstützung sowie stetige Schulungen der Kunden sind hierbei ebenso selbstverständlich wie die Vorteile, die der Kunde durch die Nutzung der genannten Cloud-Lösungen erhält: geringe Investitionskosten, maximale Datensicherheit, individuell zugeschnittene Leistungspakete und flexible Lizenzmodelle - jederzeit anpassbar an den aktuellen Bedarf. "Als Microsoft Cloud Solution Provider haben wir die Chance, erfolgreiche Beziehungen mit unseren Kunden aufzubauen und sie mit den besten Cloud-Lösungen am Markt zu versorgen, um ihr Geschäft zukunftssicher, aber vor allem flexibel und einfach zu gestalten", so Geschäftsführer Frank Bösenkötter.


Dicide ist einer der ersten Microsoft-Provider in Deutschland

Kiel, 24.09.2015

Das auf digitale Geschäftsmodelle und -prozesse spezialisierte Unternehmen Dicide bietet als einer der ersten Microsoft-Cloud-Solution-Provider eigene Produkte und Services auf Basis von Microsoft-Cloud-Produkten an. Der Kunde erhält alles aus einer Hand – von der Beratung über passende Produkte und Implementierung bis zum Support.

Als offizieller Partner kann die Dicide GmbH künftig alle Cloud-Dienste von Microsoft mit ihren eigenen Produkten und Services kombinieren. „Wir bieten die Lösungen eines internationalen Unternehmens und gleichzeitig den persönlichen Kontakt zu unseren Ansprechpartnern vor Ort“, betont Dicide-Geschäftsführer Frank Bösenkötter.

„Unser Ziel ist es, die vielen Möglichkeiten des digitalen Wandels aufzuzeigen, Potenziale zu erkennen und sie gemeinsam mit unseren Kunden umzusetzen“, erklärt Bösenkötter. „Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen lohnt es sich oftmals nicht, in ein spezifisches eigenes Softwareprogramm zu investieren. Wir individualisieren Standardprodukte für unsere Kunden und ihre Branchen. Dadurch sind unsere Cloudgestützten Lösungen modern, einfach und effizient.“ Diese können Dicide-Kunden dann schnell an ihren aktuellen Bedarf anpassen. Stockt ein Unternehmen seine Mitarbeiter im einem Monat auf, wächst das Software-Paket mit. Dabei verantwortet Dicide bei seinen Kunden den kompletten Lebenszyklus für ihre Microsoft-Produkte wie beispielsweise Office 365 und Dynamics CRM Online.

„Wir sehen enormes Interesse an Cloud-Technologien wie Office 365, Dynamics CRM Online und Windows Intune", so Frank Bösenkötter. „Der Beitritt zum Cloud-SolutionProvider-Programm ermöglicht es uns, unsere Kunden mit den besten Cloud-Lösungen zu versorgen. So machen wir ihr Geschäft gemeinsam sicher für die Zukunft." Phil Sorgen, Corporate Vice President, Worldwide Partner Group bei Microsoft Corp., erläutert: „Um die wachsende Nachfrage nach unseren Cloud-basierten Lösungen zu befriedigen, freuen wir uns sehr, unseren Partnern durch das Microsoft-Cloud-Solution-Provider-Programm mehr Möglichkeiten an die Hand zu geben."


Dicide ermöglicht modernes, vernetztes Arbeiten: Dicide wird Microsoft Cloud Solution Provider

Kiel, im September 2015

Das auf digitale Geschäftsmodelle spezialisierte Unternehmen Dicide bietet als Microsoft Cloud Solution Provider eigene Produkte und Services auf Basis von Microsoft Cloud-Produkten an. Dabei erhält der Kunde alles aus einer Hand: von der Beratung, Lieferung und Implementierung bis zum Support.

Die Dicide GmbH, ein Unternehmen der Vater Gruppe, ist ab sofort Microsoft Cloud Solution Provider. Das mehrköpfige Team um Geschäftsführer Frank Bösenkötter stellt dazu eigene Produkte, Angebote und Dienstleistungen direkt bereit und bietet seinen Kunden deutschlandweit jede benötigte Hilfestellung wie Beratung, Implementierung, Service, Support und Training.

Dabei verantwortet die Dicide bei seinen Kunden den kompletten Lebenszyklus für die Microsoft-Produkte wie beispielsweise Office 365, Dynamics CRM Online und Windows Intune und hilft, die Vorteile der Cloud-Services zu nutzen.

"Wir sehen enormes Interesse an Cloud-Technologien wie Office 365, Dynamics CRM Online und Windows Intune", so Frank Bösenkötter. "Der Beitritt zum Cloud Solution Provider Programm ermöglicht es uns, erfolgreiche Beziehungen mit unseren Kunden aufzubauen und sie mit den besten Cloud-Lösungen zu versorgen, um ihr Geschäft zukunftssicher zu betreiben."

"Um die wachsende Nachfrage nach unseren Cloud-basierten Lösungen zu befriedigen, freuen wir uns sehr, unseren Partnern durch das Microsoft Cloud Solution Provider Programm mehr Möglichkeiten an die Hand zu geben", erklärt Phil Sorgen, Corporate Vice President, Worldwide Partner Group bei Microsoft Corp.